Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Amaretto-Torte mit Waffelröllchen

       Zutaten:

       150 g Butter
       225 g Zucker
       2 Päckchen Vanillinzucker
       150 g Mehl
       50 g Speisestärke
       2 Teelöffel Backpulver
       50 ml Milch

 

12 Blatt weiße Gelatine
7 Eier
150 ml Amaretto
650 ml süße Sahne
40 g Schokoraspel
Waffelröllchen (12 Stück)

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Weiche Butter, Zucker (150 g) und Vanillinzucker cremig rühren.
  3. Die Eier (3 Stück) einzeln dazugeben und weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat.
  4. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren.
  5. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und ca. 40 Minuten backen.
  6. Anschließend gut auskühlen lassen.
  7. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  8. Eier (4 Stück), Amaretto, sowie Zucker (75 g) in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schaumig schlagen.
  9. Gelatine auflösen, unter die warme Eiermasse ziehen und kalt rühren.
  10. Sobald die Amaretto-Creme zu gelieren beginnt, die Sahne (400 ml) steif schlagen und unter die Masse ziehen.
  11. Einen Tortenring um den Rührteigboden legen.
  12. Die Amaretto-Creme einfüllen, glatt streichen und ca. 3 Stunden kalt stellen.
  13. Die Sahne für die Verzierung steif schlagen.
  14. Den Ring entfernen.
  15. Die Schokoraspeln an den Rand der Torte drücken.
  16. Die Oberfläche mit Sahne und Waffelröllchen, nach Wunsch, verzieren.
  17. Bis zum Servieren sollte man die Torte kalt stellen.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns