Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Apfel-Zimt-Plätzchen & Co

       Zutaten: (für ca. 35 Stück)

       50 g Apfelringe, getrocknet
       125 g Butter
       250 g Zucker
       Salz
       ½ Teelöffel Zimt, gemahlen
       2 Eier
       300 g Mehl

       Zubereitung:

  1. Die Apfelringe in sehr feine Stücke schneiden.
  2. Die Butter zusammen mit 150 g Zucker, 1 Prise Salz und dem Zimt in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
  3. 1 Ei zugeben und unterrühren.
  4. Nun Mehl und Äpfel nach und nach zugeben und zu einem glatten, festen Teig verkneten.
  5. Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier geben und ½ cm dick ausrollen und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  6. Das obere Backpapier entfernen, Plätzchen & Co ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Die Teigreste verkneten, erneut zwischen Backpapier ausrollen und für 30 Minuten kalt stellen.
  8. Plätzchen & Co ausstechen, ebenfalls auf ein Backblech geben.
  9. So weiter fortfahren, bis der Teig komplett verbraucht ist.
  10. Das letzte Ei trennen und das Eigelb mit 2 Esslöffeln Wasser verquirlen.
  11. Die Oberfläche der Plätzchen & Co damit dünn bestreichen und mit dem restlichen Zucker dünn bestreuen.
  12. Die Plätzchen & Co nacheinander im Backofen, bei 160°C auf der 2. Schiene von unten, ca. 10 Minuten goldbraun backen.
  13. Anschließend die Plätzchen & Co aus den Ofen holen und gut abkühlen lassen.

Tipp: Die Plätzchen & Co halten sich kühl und trocken aufbewahrt in Blechdosen, zwischen Lagen von Backpapier, ca. 4 Wochen.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns