Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Brokkoli-Bacon-Quiche

       Zutaten für den Teig ( 1 Blech ):

       3 Eier
       240 g Mehl
       1 Teelöffel Salz
       1 Esslöffel Petersilie, gehackt
       90 g Butter
       6 Esslöffel Wasser

Zutaten für den Belag:

300 g Brokkoli
300 g Magerquark
125 ml Milch
100 ml Gemüsebrühe
Pfeffer, weiß
2 Esslöffel Dill, gehackt
125 g Frühstücks Bacon

       Zubereitung:

  1. 1 Ei trennen.
  2. Das Mehl, Salz, Petersilie, Butter, Wasser und das Eigelb in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Anschließend in etwas Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  4. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  5. Für den Belag den Brokkoli in kleine Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen.
  6. Den Brokkoli abschütten und das Kochwasser dabei auffangen.
  7. Den Quark mit den beiden Eiern, dem übrig gebliebenem Eiweiß, Milch, Gemüsebrühe und 100 ml vom Brokkoli Wasser in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  8. Nun mit Salz, Pfeffer und Dill abschmecken.
  9. Den Bacon grob würfeln und in einer heißen Pfanne, fettfrei, anbraten.
  10. Den Teig ausrollen und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben.
  11. Den Rand etwas hochdrücken, sodass die Füllung nicht "auslaufen" kann.
  12. Nun den Brokkoli auf dem Boden verteilen und die Quark-Eier-Milch darüber geben.
  13. Jetzt noch den Bacon darüber streuen und das Blech für ca. 30 Minuten in den Backofen geben.
  14. Die Quiche in Stücke schneiden und heiß servieren.

Tipp: Gut dazu passt ein frischer Salat.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns