Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Brotsalat

       Zutaten: (für 4-6 Personen)

       2 Paprikaschoten, rot
       1 Paprikaschote, gelb
       150 g Ciabatta Brot
       6 Esslöffel Olivenöl
       1 Knoblauchzehe

 

Saft von 1 Zitrone
Salz & Pfeffer
1 Teelöffel Honig
100 g Rucola
75 g Parmesan (Grana Padano)

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf höchste Temperatur vorheizen.
  2. Die Paprika waschen, vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben, auf ein Backblech geben.
  3. Die Paprika so lange im Ofen rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft.
  4. Nun die Paprika in Gefrierbeutel geben und etwa 10 Minuten darin abkühlen lassen.
  5. Anschließend die Haut der Paprika abziehen und in breite Streifen schneiden.
  6. Den Rucola waschen, trocken schütteln und putzen.
  7. 2-3 Esslöffel Olivenöl in eine große Pfanne geben und heiß werden lassen.
  8. Das Brot in dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne goldbraun braten.
  9. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen, zerdrücken und zusammen mit dem restlichen Olivenöl und Zitronensaft in eine Schüssel geben.
  10. Mit Salz, Pfeffer und dem Honig abschmecken.
  11. Nun die Paprika und den Rucola in die Schüssel geben und vermengen.
  12. Den Parmesan hobeln und zusammen mit dem Brot zum Salat geben.
  13. Alles kurz unterheben, auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipp: Das Ciabatta lässt sich gut durch Laugengebäck ersetzen. Gut dazu passen, in Olivenöl und Knoblauch angebratene Gambas.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns