Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Buttermilch-Rhabarber Kuchen

       Zutaten: (1 Blech)

       375 g Mehl
       375 ml Buttermilch
       220 g Zucker (+ 3 Esslöffel)
       2 Päckchen Vanillinzucker
       3 Eier

 

1 Päckchen Backpulver
40 g Mandelblättchen
60 g süße Sahne
30 g Butter
500 g Rhabarber

       Zubereitung:

  1. Den Rhabarber abbrausen, die Schale abziehen, die Stangen in ca. 1 cm große Stücke schneiden und diese zusammen mit 2 Esslöffeln Zucker in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Die Eier zusammen mit 220 g Zucker und dem Vanillinzucker in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
  4. Die Buttermilch unterrühren.
  5. Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren.
  6. Jetzt den Teig auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
  7. Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und das Blech für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.
  8. In der Zwischenzeit die Mandelblättchen mit dem restlichen Zucker verrühren und nach den 15 Minuten Backzeit auf dem Kuchen verteilen.
  9. Der Kuchen in weiteren 20 Minuten fertig backen.
  10. Für den Guss die süße Sahne mit der Butter in einen Topf geben, schmelzen lassen und sofort auf dem noch heißen Kuchen esslöffelweise verteilen.
  11. Jetzt den Kuchen auskühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns