Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Campertopf

       Zutaten: (für 12-15 Personen)

       1,2 kg Putenbrustfilet
       2-3 Esslöffel Öl
       Salz & Pfeffer
       500 g kleine Champignons
       3 Paprikaschoten (rot, gelb und grün)

 

2 große Zwiebeln
1 Liter süße Sahne
2 Beutel Zwiebelsuppe
200 g Schmelzkäse
Paprikapulver Edelsüß

       Zubereitung:

  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Nun Öl in einem großen Topf erhitzen und darin das Fleisch von allen Seiten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Anschließend die Sahne darüber geben und über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  4. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden.
  5. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
  6. Die Pilze auf ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen und größere eventuell halbieren.
  7. Die Pilze und die Zwiebeln werden nun in einem Topf mit heißem Öl angebraten.
  8. Die Paprikastreifen zufügen und ebenfalls mit andünsten.
  9. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit 1,5 Liter Wasser ablöschen und nochmals kurz aufkochen lassen.
  10. Als nächstes die Zwiebelsuppe einrühren und alles zugedeckt 10-15 Minuten köcheln.
  11. Nun den Schmelzkäse zugeben und in der Suppe schmelzen lassen.
  12. Zum Schluss noch das Fleisch mit der süßen Sahne zufügen, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver abschmecken.

Tipp: Sehr gut hierzu schmeckt zum Beispiel Kaviar- oder Weißbrot sowie Fladenbrot.
           Das Gericht lässt sich prima durch eine Dose Mais oder Erbsen ergänzen und anstatt Baguette
           schmeckt Reis als Beilage ebenso gut.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns