Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Currynudeln mit Garnelen

       Zutaten: (für 2 Personen)

       1 Paprika, rot
       2 Orangen
       1 Zwiebel
       20 g Ingwer, frisch
       10 Garnelen

 

3 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Currypulver
250 g Nudeln (z.B. Bandnudeln)
200 ml süße Sahne
Salz & Pfeffer

       Zubereitung:

  1. Die Paprika abbrausen, trocken tupfen, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.
  2. Die Orangen schälen, filetieren und den Saft dabei auffangen.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  4. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  5. Die Garnelen mit 1 Esslöffel Öl und 1 Esslöffel Currypulver in eine Schüssel geben und vermischen.
  6. Währenddessen 2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen.
  7. Die Garnelen in die Pfanne geben und von jeder Seite (ca. 30 Sekunden) braten.
  8. Anschließend die Garnelen aus der Pfanne nehmen.
  9. Im Bratfett nun die Zwiebeln, zusammen mit der Paprika schwenken.
  10. Nun das restliche Currypulver und den Ingwer zufügen und verrühren.
  11. Jetzt mit dem Orangensaft und der Sahne ablöschen und bei geringer Hitze cremig einkochen lassen.
  12. In der Zwischenzeit Wasser in einen großen Topf geben, aufkochen lassen, Salzen und die Nudeln darin, nach Packungsanweisung, bissfest garen.
  13. Die Garnelen und die Orangenfilets in die Sauce geben, kurz ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  14. Die Nudeln abschütten und unter die Sauce ziehen.
  15. Zum Schluss auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns