Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Currynudeln mit Garnelen

       Zutaten: (für 2 Personen)

       1 Paprikaschote, rot
       2 Orangen
       2 kleine Zwiebeln
       20 g frischer Ingwer
       10 Garnelen
       3 Esslöffel Öl

 

2 Esslöffel Currypulver
250 g Nudeln (Spaghetti oder Bandnudeln)
Salz
Pfeffer
200 ml süße Sahne

       Zubereitung:

  1. Die Paprika waschen, trocken tupfen, vierteln, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Die Orangen schälen und Filettieren, dabei den Saft auffangen.
  3. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  5. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  6. In der Zwischenzeit die Garnelen mit einem Esslöffel Öl und dem Currypulver in einer Schüssel mischen.
  7. 2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen.
  8. Nun die Garnelen 30 Sekunden darin garen und anschließend herausnehmen.
  9. In dem gleichen Bratensatz die Zwiebeln und Paprika zufügen.
  10. Jetzt 1 Esslöffel Currypulver sowie den Ingwer zufügen und gut verrühren.
  11. Als nächstes mit Orangensaft und der süßen Sahne auffüllen und bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen.
  12. Die Garnelen und die Orangenfilets in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer final abschmecken.
  13. Die Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns