Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Eierlikörtorte

       Zutaten:

       2 Esslöffel Schokoraspeln
       8 Blatt weiße Gelatine
       100 g Puderzucker
       4 Päckchen Waffeletten
       ¼ Liter Eierlikör
       2 Becher Schlagsahne (á 250g)
       Backpapier

 

90 g Zucker
20 g Kakaopulver
100 g Butter / Margarine
2 Päckchen Vanillin Zucker
70 g Mehl
6 Eier

       Zubereitung:

  1. 3 Eier und 3 Esslöffel Warmes Wasser schaumig rühren. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Das Mehl und den Kakao unterheben.
  2. Den Boden einer Springform (Ø 26cm) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und im heißen Backofen (E-Herd: 200°C / Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen.
  3. Den Boden vom Formrand lösen und abkühlen lassen.
  4. Das Fett, den Puderzucker und den Vanillin-Zucker verrühren. Die restlichen Eier trennen. Die Eigelbe und den Eierlikör (bis auf 2 Esslöffel) unter das Fett-Zuckergemisch rühren.
  5. Die Gelatine einweichen. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen.
  6. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und unter das Fett-Zuckergemisch rühren. Sobald die Masse zu gelieren beginnt die Sahne und den Eischnee unterheben.
  7. Den Formrand um den Boden wieder schließen und den Rand mit einem Teil der Creme bestreichen. Die Waffeln senkrecht darauf verteilen und die Creme in die Mitte füllen.
  8. Die Torte mit Sahnetuffs verzieren und mit Restlikör beträufeln und Schokoraspeln bestreuen.
  9. Die Torte für ca. 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns