Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Falsches Butterbrot

       Zutaten: (für ca. 30 Stück)

       80 g Herrenschokolade
       80 g Butter
       1 Ei
       140 g Zucker
       120 g gem. Haselnüsse
       120 g Mehl
       2 Eigelb
       4 Esslöffel Puderzucker

       Zubereitung:

  1. Die Schokolade grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen.
  2. Butter, Ei und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren.
  3. Die Haselnüsse und die geschmolzene Schokolade unterziehen.
  4. Das Mehl sieben und unterheben.
  5. Die Teigmasse zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für etwa 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  7. Den Teig zu einer langen Rolle formen und mit dem Messer schräg, in ca. 8 mm, dicke Scheiben schneiden.
  8. Die Eigelbe mit dem gesiebten Puderzucker in einer kleinen Schüssel schaumig schlagen und die Teigscheiben damit bestreichen.
  9. Die Plätzchen & Co auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und ca. 10 Minuten backen.
  10. Anschließend auf einem Rost auskühlen lassen und trocken lagern.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns