Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Festtagstorte

       Zutaten Tortenboden:

       150 g Butter
       150 g Zucker
       1 Päckchen Vanillin-Zucker
       3 Eier
       200 g Mehl
       ½ Päckchen Backpulver
       1 Glas Schattenmorellen
       3 Esslöffel Nussnougatcreme

Zutaten Creme:

4 Blatt Gelatine
375 g Quark
3 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
400 ml süße Sahne

Zutaten Guss:

20 g weiße Schokolade
2 Päckchen roter Tortenguss

       Zubereitung des Bodens:

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillin-Zucker cremig rühren.
  2. Eier nacheinander unterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und unterziehen.
  4. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  5. Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.
  6. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (Ø28 cm) füllen.
  7. Den Rest mit der Nussnougatcreme verrühren und darauf streichen.
  8. Nun die Kirschen auf dem Teig verteilen und den Boden im Ofen ca. 45 Minuten backen.
  9. Anschließend gut abkühlen lassen und den Formring lösen.

       Zubereitung der Creme:

  1. Gelatine einweichen.
  2. Quark mit Zucker, Vanillin - Zucker und 100 ml Sahne glatt rühren.
  3. Gelatine auflösen und in dünnem Strahl unter die Quarkcreme rühren.
  4. Anschließend kühlen.
  5. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die übrige Sahne steif schlagen und unterheben.
  6. Um den Rührteigboden einen Tortenring schließen.
  7. Die Quarkmasse einfüllen und glatt streichen.
  8. Die Torte mit Klarsichtfolie bedecken und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

       Zubereitung Guss:

  1. Weiße Schokolade schmelzen.
  2. Tortenguss nach Packungsanleitung mit 500 ml Kirschsaft zubereiten und noch warm auf der Torte verteilen.
  3. Die geschmolzene Schokolade in den Guss tropfen lassen und sofort mit einem Holzstäbchen zu Linien auseinander ziehen.
  4. Nun nochmals für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und erst dann den Tortenring entfernen.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns