Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Gefüllter Chinakohl

       Zutaten: (für 2 Personen)

       150 g Schweinefilet
       150 g Garnelen
       20 g Ingwer
       50 g Frühlingszwiebeln
       2-3 Stängel Petersilie
       8 Esslöffel Sojasauce

 

Pfeffer, weiß
6 Chinakohlblätter, groß
2 Esslöffel Sesamsaat, geröstet
12 Halme Schnittlauch
500 ml Gemüsebrühe / Gemüsefond

       Zubereitung:

  1. Das Schweinefilet abbrausen, trocken tupfen, putzen und ggfls. parieren.
  2. Die Garnelen schälen.
  3. Nun das Fleisch und die Garnelen fein hacken.
  4. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  5. Die Frühlingszwiebeln putzen, in dünne Ringe schneiden, abbrausen und auf einem Sieb abtropfen lassen.
  6. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.
  7. Als nächstes den Ingwer zusammen mit den Frühlingszwiebeln, Petersilie, 2 Esslöffel Sojasauce mit den Garnelen und Fleisch in eine Schüssel geben und mit Pfeffer würzen.
  8. Die Chinakohlblätter abbrausen, trocken schütteln und den Strunk keilförmig herausschneiden.
  9. Die Fleisch-Fisch-Masse nun gleichmäßig auf den Kohlblättern verteilen, wie Rouladen aufrollen und mit jeweils 2 Schnittlauchhalmen zubinden.
  10. Die Gemüsebrühe / den Gemüsefond in einen Topf mit Dämpfeinsatz geben und zum Kochen bringen.
  11. Die Rouladen in den Dämpfeinsatz geben und über dem kochenden Wasser 8-10 Minuten, bei geschlossenem Deckel, garen.
  12. In der Zwischenzeit den Sesam mit der restlichen Sojasauce vermischen.
  13. Die Röllchen auf Tellern anrichten und zusammen mit der Sojasauce servieren.

Tipp: Wer keinen Topf mit Dämpfeinsatz hat, kann auch ein Spritzschutzsieb einer Pfanne verwenden.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns