Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Grütze-Torte

       Zutaten: (Ø 26 cm)

       250 g Mehl
       1 Teelöffel Backpulver
       125 g Butter, weich
       150 g Zucker
       1 Ei
       500 ml süße Sahne

 

500 g gemischte rote Beeren
          (Brombeeren, Erdbeeren etc.)
250 ml schwarzer Johannisbeerensaft
3 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Vanillepuddingpulver

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Butter, 125 g Zucker und das Ei in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einwickeln und für ca. 1 Stunde kalt stellen.
  4. Die Beeren putzen, waschen und gegebenenfalls halbieren.
  5. 200 ml vom Johannisbeerensaft mit 2 Esslöffeln Zucker in einen Topf geben und aufkochen.
  6. Den restlichen Saft mit dem Vanille-Puddingpulver verrühren.
  7. Anschließend diesen in den heißen Saft einrühren, kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen.
  8. Nun die Beeren unterheben.
  9. Als nächstes den Teig groß und rund ausrollen und in eine, mit Backpapier ausgelegte Springform legen.
  10. Den hochstehenden Rand andrücken und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  11. Jetzt die Rote-Beeren-Grütze gleichmäßig darauf verteilen und den Kuchen auf der mittleren Einschubleiste im Backofen ca. 40 Minuten backen.
  12. Nach Ende der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und diesen über Nacht auskühlen lassen.
  13. Am nächsten Tag die Sahne in eine Schüssel geben, steif schlagen und die Torte damit bestreichen.
  14. Die Torte nach belieben verzieren und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns