Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Gyros-Hacksteak in Ouzo Rahm

       Zutaten: (für 4-6 Personen)

       2 Zwiebeln
       500 g Hackfleisch, gemischt (halb/halb)
       1 Ei
       2 Esslöffel Semmelbrösel
       1 Esslöffel Gyrosgewürz
       Salz & Pfeffer
       1 Esslöffel Sonnenblumenöl

 

1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Mehl
200 ml süße Sahne
3 Esslöffel Ouzo
100 g Gouda, gerieben
1 Bund Schnittlauch

       Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit dem Ei, den Semmelbröseln und der Hälfte der Zwiebelwürfel verkneten.
  3. Nun das Gyrosgewürz, sowie Salz und Pfeffer zufügen und vermengen.
  4. Als nächstes werden aus der Masse 4-6 flache Hacksteaks geformt.
  5. Das Öl in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und die Steaks darin von jeder Seite anbraten.
  6. Nun die Hacksteaks aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform geben.
  7. In die Pfanne die restlichen Zwiebelwürfel füllen und anschwitzen.
  8. Diese nun mit dem Ouzo ablöschen.
  9. Als nächstes die Sahne einrühren und die Sauce 10 Minuten, auf kleiner Flamme, köcheln lassen.
  10. Währenddessen den Grill vom Backofen heiß werden lassen.
  11. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  12. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Hacksteaks verteilen.
  13. Jetzt die Schnittlauchröllchen und den Käse darüber streuen und für 4 Minuten, zum Gratinieren, in den Ofen geben bis der Käse geschmolzen ist.
  14. Zum Schluss die Steaks auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Gut dazu passt ein frischer Salat und Fladenbrot.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns