Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Hähnchen-Burger

       Zutaten: (für 4 Burger)

       4 Hamburgerbrötchen
       2 kleine Geflügelfilets (á 120 g)
       Salz, Pfeffer & Paprikapulver
       2 Esslöffel Mayonnaise
       4 Esslöffel Schmand
       2 Gewürzgurken

 

1 Zwiebel
4 Salatblätter
Curry Ketchup
Senf
2 Tomaten

       Zubereitung:

  1. Die Hamburgerbrötchen halbieren und bei ca. 100°C, zum warm werden, in den Backofen geben.
  2. In der Zwischenzeit werden die Geflügelfilets mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt und in der Pfanne gebraten (wer es kräftiger mag, nimmt zusätzlich noch etwas Hähnchen-Gewürz).
  3. Während das Fleisch in der Pfanne brät, werden die Hamburgerbrötchen aus dem Ofen genommen und die Oberseiten jeweils mit ca. einem Esslöffel Curry Ketchup und die Unterseiten mit jeweils ½ Esslöffel Senf bestrichen.
  4. Auf die Oberseiten werden nun jeweils ein Salatblatt und eine Tomatenscheibe gelegt, während auf die Unterseiten einige Scheiben von der geschnittenen Zwiebel verteilt wird.
  5. Die Mayonnaise und der Schmand werden nun in einer kleinen Schüssel verrührt.
  6. Die Creme wird nun mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker vermischt.
  7. Ebenfalls hinzu gegeben werden, die in kleine Würfel geschnittenen, Gewürzgurken.
  8. Die Creme nun nochmals gut vermischen und jeweils auf die Unterseiten der Hamburgerbrötchen auftragen.
  9. Als nächstes gibt man, die gerade aus der Pfanne genommenen Filets auf die Unterseite und klappt die Oberseite drauf.

Tipp: Wer gerne Käse mag, kann einfach 2 Scheiben Käse (am besten Scheibletten für Toast) zwischen das Filet und die Unterseite
           des Hamburgerbrötchens geben. Dazu passt prima ein gemischter grüner Salat.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns