Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Hähnchenspieß à l'orange

       Zutaten: (für 2 Personen)

       2 Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g)
       1 Orange
       2 Zwiebeln, rot
       1 Chili, rot
       1 Teelöffel Piment d'Espellette

 

2 Zweige Rosmarin
2 Esslöffel Honig
5 Esslöffel Öl
Salz & Pfeffer

       Zubereitung:

  1. Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen, parieren und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Orange heiß abbrausen, trocken tupfen und achteln.
  3. Die Zwiebeln schälen und vierteln.
  4. Nun abwechselnd das Hühnchen, die Orange und die Zwiebeln auf 4 Spieße stecken.
  5. Ein Backblech mit Backpapier belegen und auf der mittleren Schiene in den Backofen geben.
  6. Den Backofen auf 220°C, Ober-/Unterhitze, vorheizen.
  7. Die Chilischote putzen, in feine Scheiben schneiden und in eine kleine Schüssel geben.
  8. Den Rosmarin heiß abbrausen, trocken schütteln, die Nadeln entfernen, fein hacken und zur Chili geben.
  9. Nun den Honig und das Öl zufügen.
  10. Jetzt die Masse mit Salz, Pfeffer und dem Piment würzen und gut verrühren.
  11. Als nächstes die Spieße rundherum mit dem Würzöl einreiben und auf das Backblech legen.
  12. Die Spieße müssen nun 10 Minuten im Backofen garen.
  13. Die Spieße jetzt mit dem restlichen Würzöl bestreichen und für weitere 5-10 Minuten backen.
  14. Nach Ende der Garzeit die Spieße aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten servieren.

Tipp: Gut dazu passt ein frischer Salat und Baguette.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns