Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Hühnchen Spinat Curry

       Zutaten: (für 4 Personen)

       1 Zwiebel
       1 Knoblauchzehe
       3 Tomaten, groß
       500 g Hähnchenbrustfilet
       2 Esslöffel Öl

 

2 Esslöffel Curry
1 Esslöffel Mehl
1 Dose Kokosmilch
250 g Blattspinat, frisch
Salz & Pfeffer

       Zubereitung:

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die Tomaten abbrausen, trocken tupfen und würfeln.
  3. Das Hähnchen ebenfalls abbrausen, trocken tupfen, ggfls. parieren und in mundgerechte Würfel schneiden.
  4. Das Öl in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und das Hühnchen darin von allen Seiten kräftig anbraten.
  5. Die Zwiebel und den Knoblauch zufügen.
  6. Das Curry und Mehl darüber sieben und kurz mit anschwitzen.
  7. Als nächstes mit der Kokosmilch und 200 ml Wasser ablöschen.
  8. Jetzt die Tomatenwürfel dazu geben und alles auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.
  9. Währenddessen den Spinat putzen, waschen und zum Abtropfen auf ein Sieb geben.
  10. Anschließend den Spinat zum Hühnchen Curry eben, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Zum Schluss auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Gut dazu passt frisches Baguette.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns