Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Involtini im Schinkenmantel

       Zutaten: (für 4 Personen)

       1 Kugel Mozzarella
       4 Hähnchenbrustfilets á ca. 125g
       Salz
       Pfeffer
       Paprikapulver, edelsüß
       8 Tomaten, getrocknet
       1 Esslöffel Öl

 

Parmesan
8 Scheiben Parmaschinken
3 Esslöffel Balsamico
150 ml süße Sahne
250 ml Geflügelfond
4 Zahnstocher
Alufolie

       Zubereitung:

  1. Den Mozzarella in 8 Scheiben schneiden.
  2. Die Filets abbrausen, trocken tupfen, falls nötig parieren und waagerecht halbieren.
  3. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen.
  4. Anschließend mit jeweils 2 Scheiben Mozzarella und Tomaten belegen.
  5. Nun Parmesan hobeln und ebenfalls auf dem Filet verteilen (Menge je nach Geschmack).
  6. Jetzt die Filets in jeweils 2 Scheiben Parmaschinken einwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
  7. Den Backofen auf 80 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  8. Das Öl in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und die Röllchen darin von allen Seiten anbraten.
  9. Anschließend die Röllchen aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einwickeln und in den Ofen geben.
  10. Jetzt den Balsamico, die Sahne und die Brühe angießen und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  11. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Involtini auf Tellern anrichten.

Tipp: Wer die Sauce intensiver mag, kann einige Tomaten noch grob Schneiden und ebenfalls mit einkochen lassen.
           Gut dazu schmeckt ein frischer Salat und Tagliatelle.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns