Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Italienisches Hähnchen-Gratin

       Zutaten: (für 2 Personen)

       400 g Kartoffeln
       2 Paprikaschoten, rot
       400 g Hähnchenbrust
       2 Esslöffel Öl
       1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
       1 Teelöffel Oregano, gerebelt

 

Salz & Pfeffer
100 ml süße Sahne
100 ml Milch
2 Eier
40 g Parmesan, gerieben
2 Esslöffel Basilikum, gehackt

       Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten abbrausen, trocken tupfen, putzen und in Würfel schneiden.
  3. Die Hähnchenbrust abbrausen, trocken tupfen, ggfls. parieren, würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  5. 2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten.
  6. Nun die Paprika zufügen und mit dem Paprikapulver, Salz und dem Oregano würzen.
  7. Die Kartoffeln abschütten und zum Fleisch geben.
  8. Alles gut miteinander vermengen und in eine Auflaufform geben.
  9. Die Sahne zusammen mit der Milch und den Eiern in eine Schüssel geben und miteinander verquirlen.
  10. Als nächstes den Parmesan und Basilikum zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Die Masse über den Kartoffeln gleichmäßig verteilen und bei 180°C für ca. 20 Minuten (Ober-/ Unterhitze) in den Ofen geben.
  12. Nach Ende der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns