Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Kartoffelsuppe mit Cabanossi

       Zutaten: (für 4 Portionen)

       2 Zwiebeln
       1 kg Kartoffeln, mehlig
       2 Cabanossi
       20 g Speck
       150 g süße Sahne
       1 Knoblauchzehe
       1 Liter Gemüsebrühe
       100 ml Weißwein
       Salz & Pfeffer
       1 Prise Zucker

 

2 Stangen Porree
2 Möhren
¼ Knolle Sellerie
1 Lorbeerblatt
½ Bund Petersilie
1 Zweig Rosmarin
1 Esslöffel Butter
1 Prise Muskat
½ Zitrone
1 Esslöffel Öl

       Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Den Speck in Streifen schneiden.
  4. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  5. Den Sellerie schälen und würfeln.
  6. Den Porree putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  7. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  8. Das Öl in einen Topf geben, heiß werden lassen und den Speck zusammen mit den Zwiebeln darin anbraten.
  9. Die Kartoffeln dazu geben und mit anbraten.
  10. Nun die Möhren, den Sellerie, Lauch und den Knoblauch zufügen und kurz mit anschwitzen.
  11. Das Gemüse nun mit dem Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe zufügen.
  12. Das Lorbeerblatt ebenfalls zufügen und alles auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  13. In der Zwischenzeit die Petersilie und den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.
  14. Die Cabanossi in Scheiben schneiden.
  15. Die Butter in eine Pfanne geben, schmelzen lassen und die Cabanossi darin anbraten.
  16. Anschließend die Sahne zufügen und die Suppe pürieren.
  17. Jetzt mit dem Zucker, Muskat, Salz, Pfeffer und der Zitrone abschmecken.
  18. Die Petersilie und den Rosmarin unterrühren und die Suppe auf Tellern anrichten.
  19. In die Mitte die gebratenen Cabanossi geben und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns