Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Kirschtaler

       Zutaten für den Knetteig:

       300 g Mehl
       100 g Speisestärke
       120 g Zucker
       1 Päckchen Vanillinzucker
       1 Prise Salz
       1 Ei
       1 Eigelb
       200 g Butter oder Margarine
       3 Esslöffel Kirschwasser

Zutaten für die Füllung:

32 Sauerkirschen (aus dem Glas)
40 g Hagelzucker

       Zubereitung:

  1. Für den Knetteig das Mehl mit der Speisestärke mischen und in eine Rührschüssel sieben.
  2. Den Zucker, Vanillinzucker, Salz, Ei, Eigelb, Butter oder Margarine und das Kirschwasser hinzufügen.
  3. Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zwei Rollen formen.
  4. Die Rollen in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  5. Für die Füllung die Sauerkirschen auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
  6. Die Teigrollen mit einem Sägemesser in etwa 1½ cm dicke Scheiben schneiden.
  7. Dabei die Rollen immer wieder drehen, damit die Scheiben gleichmäßig geschnitten werden.
  8. Die Teigscheiben auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  9. In jede Teigscheibe, mit einem bemehlten Kochlöffelstiel, eine etwa 1½ cm breite Vertiefung drücken.
  10. Jeweils eine Kirsche hineinlegen, andrücken und mit Hagelzucker bestreuen.
  11. Die Backbleche bei 180°C, für ca. 20-25 Minuten in den Backofen geben.
  12. Die Bleche aus dem Ofen nehmen und die Plätzchen gut auskühlen lassen.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns