Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Kürbisquice

       Zutaten: (für 8-12 Stücke)

       1 Packung Blätterteig (ca. 450g), TK
       1 kg Hokkaidokürbis
       2 Zucchini, klein
       1 Zwiebel, groß
       2 Esslöffel Öl
       200 g Rinderhackfleisch
       1 Dose Mais (285 g)
       1 Becher süße Sahne (200 ml)
       1 Becher Crème Fraîche (200 g)

 

1 Becher Crème Fraîche (200 g)
6 Eier
200 g Gouda, gerieben
½ Bund Petersilie
Currypulver, scharf
Cayennepfeffer
Salz
Fett für die Form

       Zubereitung:

  1. Den Blätterteig auftauen lassen.
  2. Den Kürbis putzen und in mittelgroße Würfel schneiden.
  3. Die Zucchini abbrausen, trocken tupfen und würfeln.
  4. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls würfeln.
  5. Den Mais auf ein Sieb schütten und abtropfen lassen.
  6. Etwas Öl in eine große Pfanne geben, heiß werden lassen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten.
  7. Nun die Zwiebelwürfel zufügen und mit anbraten.
  8. Als nächstes die Zucchini- und Kürbiswürfel portionsweise dazu geben und ca. 10 Minuten anbraten.
  9. Jetzt den Mais zufügen und unterheben.
  10. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig würzen.
  11. Eine Springform komplett mit Fett ausreiben.
  12. Anschließend mit den Blätterteigplatten komplett auskleiden.
  13. Die Gemüse - Hackfleischmasse mit Hilfe eines Schaumlöffels in die Springform füllen und gleichmäßig verteilen.
  14. Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  15. Die Sahne, zusammen mit der Crème Fraîche und den Eiern in eine Schüssel geben und gut verquirlen.
  16. Als nächstes den geriebenen Käse zufügen und die Masse mit Salz, Pfeffer, Curry und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
  17. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, fein hacken und unter die Eier Sahne rühren.
  18. Die Eier Sahne gleichmäßig auf dem Hackfleisch verteilen und auf der mittleren Schiene für 60 Minuten in den Backofen geben.
  19. Nach Ende der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
  20. Anschließend den Springformrand vorsichtig lösen und die Quiche in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns