Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

>
Lachsröllchen in Champagner Sauce

       Zutaten: (für 4 Personen)

       4 Lachsfilets á 100 g
       2 Teelöffel Zitronensaft
       2 Teelöffel Balsamico bianco
       2 Teelöffel Worcestersauße
       Salz & Pfeffer
       12 Chinakohlblätter
       500 ml Gemüsebrühe
       1 kleine Zwiebel

 

1 Esslöffel Butter
⅛ Liter Champagner
¼ Liter helle Sauce (Instant)
Saft von 1 Zitrone
1 Prise Safran
100 g süße Sahne
1 Prise Zucker
Zahnstocher

       Zubereitung:

  1. Die Lachsfilets abbrausen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft, Essig und Worcestersauße beträufeln.
  2. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 10-15 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Chinakohlblätter waschen und gut abtropfen lassen.
  4. Je drei Chinakohlblätter auf die Arbeitsfläche legen und ein Lachsfilet in die Mitte setzen.
  5. Die Chinakohlblätter vorsichtig aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.
  6. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in der Pfanne in heißer Butter glasig dünsten.
  7. Mit Champagner sowie der hellen Sauce auffüllen und aufkochen lassen.
  8. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauße und Safran würzen und kurz mit köcheln lassen.
  9. Die Lachsröllchen in die Sauce legen und bei mäßiger Hitze 10-12 Minuten gar ziehen lassen.
  10. Anschließend heraus nehmen und warm stellen.
  11. Nun die Sahne in die Sauce rühren und diese etwas einkochen lassen.
  12. Die Sauce nochmal mit Salz, Pfeffer, Worcestersauße, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
  13. Die Lachsröllchen in Scheiben schneiden und mit der Sauce zusammen servieren.

Tipp: Wer kein Fan von Chinakohl ist, kann diesen auch durch Mangold ersetzen. Aber Achtung, dieser muss vor dem Wickeln noch
          blanchiert werden! Dazu passt natürlich Reis.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns