Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Marzipan-Orangen-Plätzchen

       Zutaten: (für ca. 30 Stück)

       100 g Marzipan - Rohmasse
       4 Eigelbe
       200 g Butter od. Margarine
       abgeriebene Schale v. 1 Orange
       200 g Mehl
       50 g Halbbitterkuvertüre
       100 g Puderzucker

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  2. Marzipan, Eigelb, gesiebten Puderzucker und die Butter zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Die Orangenschale und das Mehl zufügen und unterrühren.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und ca. 30 kleine Häufchen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech spritzen.
  5. Sollte kein Spritzbeutel vorhanden sein, einfach mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen abstechen und diese auf das Backblech geben.
  6. Das Backblech nun für ca. 8-10 Minuten in den Ofen geben.
  7. Nach dem Backen die Plätzchen gut auskühlen lassen.
  8. Die Kuvertüre, im Wasserbad, schmelzen lassen und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen.
  9. An dem Beutel eine kleine Ecke abschneiden.
  10. Nun können die Plätzchen mit fadendünnen Kuvertüre-Streifen verziert werden.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns