Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Mikado-Torte

       Zutaten:

       2 Eier
       85 g Zucker
       2 Päckchen Vanillin-Zucker
       60 g Mehl
       1 Teelöffel Backpulver
       10 g Kakaopulver
       50 g Kokosraspel

 

1 Dose Ananas in Ringen
150 g Ananas Konfitüre
700 g süße Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
100 g Zartbitter-Schokolade
25 g Kokosfett
12-24 Stück Mikados

       Zubereitung:

  1. Die Eier trennen. Das Eiweiß und 2 Esslöffel Wasser steif schlagen.
  2. 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen.
  3. Nun das Eigelb unter die Eiweißmasse heben.
  4. Als nächstes das Mehl, das Backpulver und den Kakao mischen und auf die Eischaummasse sieben und unterheben.
  5. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse darin glatt streichen.
  6. Nun im vorgeheizten Backofen bei 175°C 15-20 Minuten backen.
  7. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  8. Die Kokosraspeln kurz rösten und auskühlen lassen.
  9. Die Ananas abtropfen lassen und in große Stücke schneiden.
  10. Den Biskuit aus der Form lösen und das Backpapier vom Boden abziehen.
  11. Jetzt einen Tortenring um den Biskuitboden legen, mit der Konfitüre bestreichen und die Ananas darauf verteilen.
  12. 500 g süße Sahne steif schlagen und dabei 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Teelöffel Zucker und den Sahnesteif einrieseln lassen.
  13. Die Kokosraspeln unterheben, die Sahne auf die Ananas streichen und die Torte für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  14. Die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit 100 g süßer Sahne und dem Kokosfett bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen.
  15. Die Glasur 10-15 Minuten abkühlen lassen und auf der Kokossahne verstreichen.
  16. Die Torte nun nochmals für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
  17. 200 g süße Sahne und 1 Teelöffel Zucker steif schlagen.
  18. Die Torte aus dem Tortenring lösen und mit Sahnetuffs sowie den Mikadostäbchen verzieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns