Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Mini Kalter Hund

       Zutaten: (ca. 50 Stück)

       150 g Mini Butterkekse
       150 g Kuvertüre, Vollmilch
       20 g Kuvertüre, Zartbitter
       50 g Kokosfett

 

5 Esslöffel süße Sahne
100 g Schokolade, Weiß
100 g Schokolade, Vollmilch
100 g Schokolade, Zartbitter

       Zubereitung:

  1. Die Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre grob hacken und zusammen mit dem Kokosfett in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen lassen.
  2. Anschließend die Masse für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  3. Die Masse in einen Spritzbeutel oder eine Cremespritze geben und die Hälfte der Kekse jeweils mit einem Tupfen der Schokomasse versehen.
  4. Nun Schaschlik Spieße oder Zahnstocher in die Creme drücken, jeweils mit einem 2 Keks abdecken und für 1 Stunde kalt stellen.
  5. In der Zwischenzeit die verschiedenen Schokoladen grob hacken, in eine Tasse oder Schüssel füllen und mit Hilfe der Mikrowelle zum schmelzen bringen.
  6. Jetzt die kalten Hunde in die flüssige Schokolade tunken, trocknen lassen und servieren.

Tipp: Wer keine Cake-Pop-Halter hat, kann auch Steckschaum, Styropor oder zum Beispiel eine Melone nehmen.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns