Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Mozzarella-Focaccia

       Zutaten: (für 4 Personen)

       125 g Mozzarella
       250 g Mehl
       ½ Teelöffel Salz
       10 g Hefe, frisch
       1 Prise Zucker

 

2 Zweige Rosmarin
4 Esslöffel Olivenöl
Chiliflocken
grobes Meersalz

       Zubereitung:

  1. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Mehl und das Salz in eine Schüssel geben.
  3. Die Hefe zerbröseln und mit einer Prise Zucker in eine kleine Schüssel geben.
  4. 150 ml lauwarmes Wasser zufügen und die Hefe darin auflösen.
  5. Die Hefe nun zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen.
  7. Die Teigkugel nun in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  8. Den Backofen auf 230°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  9. Den Teig vierteln und jeweils zu dünnen Fladen ausrollen.
  10. Jeweils 2 Teigfladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  11. Nun den Mozzarella gleichmäßig auf den Fladen verteilen.
  12. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und ebenfalls auf den Fladen verteilen.
  13. Nun die Fladen für ca. 10-12 Minuten in den Ofen geben.
  14. Nach Ende der Backzeit die Fladen aus dem Ofen nehmen, jeweils mit Olivenöl beträufeln, sowie einige Chiliflocken und etwas Meersalz darüber geben.
  15. Die Focaccia auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns