Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Nudel-Spinat-Auflauf

       Zutaten: (für 4 Personen)

       300 g Penne
       200 g Putenschnitzel
       1 Schalotte
       1 Knoblauchzehe
       300 g Spinat, frisch
       Salz & Pfeffer

 

200 g Käse, gerieben
200 ml süße Sahne
300 ml Geflügelbrühe
150 g Crème Fraîche
Olivenöl
Muskat

       Zubereitung:

  1. Die Penne, nach Packungsanweisung, bissfest garen, auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
  2. Währenddessen den Spinat verlesen, putzen, waschen und trocken schütteln.
  3. Das Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, ggfls. parieren und in Streifen schneiden.
  4. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.
  5. Den Knoblauch ebenfalls schälen und in feine Scheiben schneiden.
  6. Etwas Öl in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und die Zwiebelwürfel und Knoblauchscheiben darin anschwitzen.
  7. Die Putenstreifen zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten anbraten.
  8. Als nächstes den Spinat zufügen und zusammenfallen lassen.
  9. Jetzt die Geflügelbrühe und die Sahne angießen, verrühren und etwas einkochen lassen.
  10. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  11. Das Crème Fraîche unter den Spinat heben und diesen mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  12. Nun die gekochten Nudeln zum Spinat geben und alles miteinander vermengen.
  13. Die Masse in eine Auflaufform geben, mit dem Käse bestreuen und für 20 - 30 Minuten in den Backofen geben.
  14. Anschließend den Auflauf auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Auch sehr lecker, wenn man eine fein geschnittene Chilischote unter den Spinat gibt.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns