Rezept Nudelpfanne mit Kasseler und Wirsing auf www.probier-doch-mal.de

Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Nudelpfanne mit Kasseler und Wirsing

       Zutaten: (für 4-6 Personen)

       400 g Spirili
       Salz & Pfeffer
       1 mittelgroßer Kopf Wirsing
       1 große Zwiebel
       600 g ausgelöstes Kasseler Kotelette
       Salz & Pfeffer

 

1 Esslöffel Öl
400 ml Gemüsebrühe
2 Esslöffel mittelscharfer Senf
250 g Crème fraîche
1 Prise Zucker
Muskat

       Zubereitung:

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, anschließend auf Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
  2. Den Wirsing putzen, in Streifen schneiden, waschen und auf zum Abtropfen auf ein Sieb geben.
  3. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  4. Den Kasseler waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
  5. Das Öl in einen großen Topf geben, erhitzen und das Kasseler darin rundherum kräftig anbraten.
  6. Nun die Zwiebelwürfel und die Wirsingstreifen zufügen und etwas anrösten lassen.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Muskat würzen.
  8. Anschließend mit der Gemüsebrühe und ca. 250 ml heißem Wasser ablöschen.
  9. Einen Deckel auf den Topf geben und ca. 10 Minuten schmoren lassen.
  10. Den Senf und das Crème fraîche miteinander verrühren und unter die Wirsingpfanne heben.
  11. Zum Schluss noch die Nudeln zufügen und alles miteinander verrühren.
  12. Vor dem Servieren nochmals mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns