Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Nuss-Nougat-Kuchen

       Zutaten für den Boden:

       100 g Mehl
       100 g Stärke
       200 g Zucker
       3 Eier
       4 Esslöffel Wasser
       ½ Päckchen Backpulver
       Abrieb von 1 Zitrone
       1 Esslöffel Zitronensaft

Zutaten für die Füllung:

125 g Palmfett
125 g Schokolade, Zartbitter, gerieben
75 g Zucker
60 g Mandeln, gemahlen
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier

Zutaten für die Glasur:

125 g Puderzucker
1 Esslöffel Wasser
1 Eiweiß
100 g Schokolade
2 Esslöffel Wasser

       Zubereitung des Bodens:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Eier trennen.
  3. Die Eiweiße steif schlagen.
  4. Die Eigelbe mit dem Wasser und dem Zitronensaft verrühren.
  5. Anschießend den Zucker zufügen und schaumig schlagen.
  6. Nun den Zitronenabrieb dazu geben.
  7. Als nächstes das Mehl und die Stärke darüber sieben und alles gut verrühren.
  8. Jetzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
  9. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
  10. Die Springform für ca. 30 Minuten, auf der mittleren Schiene, in den Backofen geben.
  11. Nach Ende der Backzeit die Form aus dem Ofen holen, gut auskühlen lassen und anschließend 2 mal waagerecht durchschneiden.

       Zubereitung der Füllung:

  1. Als erstes das Palmfett in einen Topf geben und schmelzen lassen.
  2. Jetzt den Zucker zusammen mit dem Vanillinzucker, dem Ei und dem Eigelb in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
  3. Nun die Schokolade und die Mandeln löffelweise unterrühren.
  4. Das Palmfett ebenfalls zufügen und unterrühren.
  5. Die Hälfte der Masse auf den untersten Boden geben und gleichmäßig verstreichen.
  6. Nun den 2. Boden auflegen und die restliche Masse darauf verstreichen und den letzten Tortenboden auflegen.

       Zur Verzierung:

  1. Den Puderzucker, das Eiweiß und 1 Esslöffel Wasser so lange verrühren bis die Masse Blasen schlägt.
  2. Nun die Schokolade schmelzen lassen, 2 Esslöffel Wasser zufügen und gut verrühren.
  3. Als nächstes beide Mischungen zusammen in eine Schüssel geben und so lange verrühren, bis die Masse dickflüssig wird und anfängt zu glänzen.
  4. Die Schokoglasur auf die Mitte der Torte geben und von dort aus über dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Tipp: Wer mag kann die Torte, bevor der Schokoguss fest geworden ist, noch mit Mandelkernen verzieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns