Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Nussecken

       Zutaten: (1 Blech)

       300 g Zucker
       300 g Mehl
       2 Eier
       3 Päckchen Vanillinzucker
       1 Teelöffel Backpulver
       3 Esslöffel Wasser

 

130 g Margarine
200 g Butter
200 g Haselnüsse, gehackt
200 g Mandeln, gehackt
150 g Aprikosenmarmelade
200 g Schokoladenglasur

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit das Wasser zusammen mit der Butter in einen Topf geben und schmelzen lassen.
  3. Die Masse kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen, die Nüsse unterrühren und die Masse abkühlen lassen.
  4. Währenddessen das Mehl in eine Schüssel sieben und zusammen mit 100g Zucker, den Eiern, 1 Päckchen Vanillinzucker, dem Backpulver und der Margarine zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Den Teig anschließend auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech, gleichmäßig ausrollen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.
  6. Als nächstes die Nussmasse gleichmäßig darauf verteilen und das Blech für 20-30 Minuten in den Ofen geben.
  7. Sobald der Teig goldbraun ist das Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  8. Wenn der Teig ausgekühlt ist die Ecken daraus schneiden.
  9. Die Schokoglasur zubereiten und die Nussecken, mit den beiden spitzen Ecken, eintauchen und zum trocknen beiseite stellen.
  10. Sobald die Schokolade getrocknet ist sind diese verzehrfertig.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns