Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Pfirsich-Amaretto-Torte

       Zutaten: (Ø 26cm)

       75 g Amarettini
       3 Eier
       100 g Zucker
       4 Esslöffel Zucker
       1 Päckchen Vanillin-Zucker
       60 g Mehl
       60 g Speisestärke
       1 Teelöffel Backpulver

 

4 Esslöffel Amaretto
5 Blatt weiße Gelatine
750 g reife Pfirsiche (ca. 5 Stück)
1 Zitrone, unbehandelt
600 g Süße Sahne
1 kleiner Gefrierbeutel
Backpapier

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 150°C vorheizen.
  2. Die Amarettini, bis auf 12 Stück zum Verzieren, zerbröseln.
  3. Die Eier trennen.
  4. Das Eiweiß zusammen mit 3 Esslöffel kaltem Wasser steif schlagen.
  5. 100 g Zucker und den Vanillin-Zucker zufügen.
  6. Die Eigelbe einrühren.
  7. Nun Mehl, Stärke und Backpulver dazu sieben und die Amarettini Brösel unterheben.
  8. Den Springformboden mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
  9. Die Springform in den Backofen geben und ca. 30 Minuten backen lassen.
  10. Nach dem Backen den Tortenboden gut auskühlen lassen.
  11. Als nächstes des Boden aus der Form lösen und quer halbieren.
  12. Die Böden mit dem Amaretto beträufeln.
  13. Die Gelatine einweichen.
  14. Die Pfirsiche, bis auf 1 zum Verzieren, heiß überbrühen.
  15. Anschließend kalt abschrecken und die Haut abziehen.
  16. Die Früchte halbieren.
  17. Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
  18. 3 Pfirsichhälften zusammen mit 3 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Zitronensaft und Zitronenschale pürieren.
  19. 4 Esslöffel Püree durch ein Sieb streichen und in einen Gefrierbeutel füllen.
  20. Die Gelatine ausdrücken, in einem Topf auflösen und mit dem restlichen Püree verrühren.
  21. Den Rand der Springform  um einen Boden legen.
  22. 250 g Sahne steif schlagen.
  23. Die restlichen Pfirsiche in Würfel schneiden.
  24. Nun das Püree mit den Pfirsichwürfeln zur Sahne geben, unterheben und gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen.
  25. Den 2. Tortenboden darauf legen und die Torte für 3 Stunden kalt stellen.
  26. Die restliche Sahne, zusammen mit dem Zucker steif schlagen.
  27. Die Torte aus der Form lösen und mit der Hälfte der Sahne einstreichen.
  28. Am Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden, sodass man die Torte verzieren kann.
  29. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte mit Tuffs verzieren.
  30. Den letzten Pfirsich in Spalten schneiden und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln.
  31. Zum Schluss noch die Torte mit den Amarettini und den Pfirsichspalten garnieren und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns