Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Sardellen Pizza

       Zutaten: (für 2 Pizzen Ø 28 cm)

       200 g Mehl und Mehl zum Ausrollen
       Olivenöl
       10 g frische Hefe
       1 Prise Salz
       Pizza Grundsauce
       8-10 Sardellenfilets
       4 Scheiben Schinken, gekocht
       100 g Krabben

 

1 Zwiebel, klein
2 Peperoni, grün
Salz & Pfeffer
Majoran, gerebelt
Thymian, gerebelt
Basilikum, gerebelt
Oregano, gerebelt
100 g Edamer, gerieben

       Zubereitung:

  1. Die frische Hefe mit einer Prise Zucker und 2 Esslöffeln lauwarmem Wasser verrühren bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat.
  2. Nun 2 Esslöffel Mehl hinzugeben und gut verrühren.
  3. Der Vorteig muss nun, zugedeckt an einem warmen Ort, 30 Minuten gehen.
  4. Das restliche Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und den Vorteig dort hinein geben.
  5. Als nächstes wird ½ Teelöffel Salz und ein ⅛ Liter Wasser hinzugefügt und alles zu einem glatten Teig verknetet.
  6. Den Teig zu einem Laib formen, in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und für mindestens 1 Stunde (bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat) an einem warmen Ort gehen lassen.
  7. Die Sardellen kurz auf ein Küchentuch legen und das grobe Öl abtropfen lassen.
  8. In der Zwischenzeit die Krabben auf ein Sieb schütten und abtropfen lassen.
  9. Die Peperoni vom Stiel befreien und in feine Ringe schneiden.
  10. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  11. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  12. Den fertigen Teig halbieren und dünn ausrollen.
  13. Anschließend die beiden Pizzableche mit Öl bestreichen (oder mit Backpapier auslegen), den Teig aufs Blech legen und mit den Händen gleichmäßig flach drücken (den Rand ruhig etwas dicker lassen).
  14. Die Pizza Grundsauce auf den Pizzen verteilen.
  15. Den gekochten Schinken etwas auseinander zupfen und gleichmäßig auf den Pizzen verteilen.
  16. Die Sardellenfilets, Krabben und Peperoni- und Zwiebelscheiben ebenfalls auf die Pizzen geben.
  17. Nun die Pizzen mit den Kräutern bestreuen.
  18. Zum Schluss noch den Käse drüber gegeben.
  19. Die Pizzen werden auf den untersten Schienen bei 180°C ca. 10-12 Minuten gebacken.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns