Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Rindfleisch mit grünem Pfeffer

       Zutaten: (für 4 Portionen)

       500 g Rinderfilet
       2 Esslöffel Sojasauce
       1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
       1 Glas grüne Pfefferkörner (eingelegt)
       5 Esslöffel Öl

 

1 Paprika, rot
2 Esslöffel Currypaste, rot
125 ml Rinderbrühe
3 Esslöffel Fischsauce
1 Esslöffel Zucker

       Zubereitung:

  1. Das Rinderfilet putzen, ggfls. parieren und in Streifen schneiden.
  2. Die Sojasauce zusammen mit dem schwarzen Pfeffer (frisch gemahlen) zum Fleisch geben, gut miteinander vermengen und 15 Minuten marinieren lassen.
  3. Die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden.
  4. Das Öl in einen Wok oder eine große Pfanne geben und heiß werden lassen.
  5. Nun die Currypaste darin ca. 3 Minuten anbraten.
  6. Jetzt das Fleisch zufügen und von allen Seiten anbraten.
  7. Als nächstes den grünen Pfeffer und die Paprika zufügen.
  8. Das Fleisch mit der Rinderbrühe und der Fischsauce ablöschen.
  9. Den Zucker dazu geben und bei mittlerer Hitze weitere 3 Minuten braten lassen.
  10. Zum Schluss auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Gut dazu passen Glas- oder Mie Nudeln.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns