Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Salsa Burger

       Zutaten: (für 4 Burger)

       3 Zwiebeln
       ½ Brötchen (vom Vortag)
       360 g Tatar (od. Rinderhackfleisch)
       1 Ei
       5 Teelöffel Senf
       Salz & Pfeffer
       8 Tomaten
       2 Gewürzgurken, Margarine

 

4 Hamburger-Brötchen
6 Esslöffel Salsa-Sauce (Fertigprodukt)
1 Kopfsalat
1 Salatgurke
150 g Joghurt Natur fettarm)
125 ml Milch (fettarm)
2 Esslöffel Schnittlauchringe
Einige Tropfen flüssiger Süßstoff

       Zubereitung:

  1. Eine Zwiebel putzen, schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebelwürfel in eine Schüssel geben.
  3. Das Brötchen vom Vortag in Wasser einweichen und einige Minuten ziehen lassen.
  4. Anschließend aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und zu den Zwiebeln geben.
  5. Nun das Tatar und das Ei ebenfalls zufügen, mit 1 Teelöffel Senf und etwas Salz würzen und zu vier dünnen Burgern formen.
  6. Etwas Margarine in eine Pfanne geben und heiß werden lassen.
  7. Die Burger in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze, von jeder Seite ca. 5 Minuten, braten.
  8. Die restlichen Zwiebeln putzen, schälen und in Ringe schneiden.
  9. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.
  10. Die Gewürzgurken ebenfalls in Scheiben schneiden.
  11. Die Hamburger-Brötchen aufschneiden und beide Seiten mit Senf und Salsa-Sauce bestreichen.
  12. Die untere Seite mit Salatblättern belegen.
  13. Die Zwiebelringe mit in die Pfanne geben und kurz andünsten lassen.
  14. Anschließend die Zwiebelringe, Tomatenscheiben und Gewürzgurken auf die Unterseiten der Burger verteilen.
  15. Nun die Burger selbst auflegen und mit der zweiten Hälfte des Hamburger-Brötchen abdecken.
  16. Die restlichen Tomaten und die Salatgurke in Würfel schneiden und mit dem restlichen Kopfsalat mischen.
  17. Für das Dressing den Joghurt mit der Milch verrühren, die Schnittlauchringe unterheben und mit Salz, Pfeffer und etwas Süßstoff abschmecken.
  18. Das Dressing über den Salat träufeln und zum Salsa Burger servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns