Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Schoko-Himbeer-Kuchen im Glas

       Zutaten: (für 4 Gläser á 290 ml)

       60 g Butter
       125 g Schokolade (mind. 70%)
       60 g Zucker
       2 Eier
       ½ Teelöffel Natron
       50 g Mehl

 

20 g Speisestärke
Mark einer Vanilleschote
1 kleines Glas Himbeeren
200 g Creme Fraîche
Butter zum einfetten

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Schokolade zusammen mit der Butter in eine Schüssel geben und im Wasserbad, unter ständigem Rühren, schmelzen lassen.
  3. Nun den Zucker zufügen und so lange rühren, bis er sich aufgelöst hat.
  4. Die geschmolzene Schokolade vom Wasserbad nehmen und beiseite stellen.
  5. Anschließend die  Weckgläser gut mit Butter ausstreichen.
  6. Als nächstes die geschmolzene Schokolade in eine Schüssel geben.
  7. Mit dem Mixer erst die Eier und anschließend das Vanillemark einarbeiten.
  8. Jetzt das Mehl und die Stärke zufügen und unter Rühren zu einem cremigen Teig verarbeiten.
  9. Den Teig gleichmäßig auf die Gläser verteilen (ca. 4 Esslöffel pro Glas) und ein paar Himbeeren obenauf geben und für mindestens 20 Minuten, bei 150°C in den Ofen geben.
  10. Nach Ende der Backzeit die Gläser aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.
  11. Nun die restlichen Himbeeren auf die Gläser verteilen.
  12. Die Creme Fraîche glatt rühren und einen ordentlichen Klecks auf den Kuchen geben.
  13. Die Kuchen noch warm servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns