Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Schokokuss-Torte

       Zutaten:

       4 Eier
       195 g Zucker
       1 Päckchen Vanillezucker
       150 g Mehl
       50 g Speisestärke
       2 gestrichene Teelöffel Backpulver
       3 Päckchen Sahnesteif

 

2 kleine Dosen Mandarinen
12 Schokoküsse
250 g Sahnequark
1 Teelöffel Zitronensaft
150 g Sauerrahm
500 ml süße Sahne

       Zubereitung:

  1. Eine Springform (Ø 26cm) am Boden fetten.
  2. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  3. Die Eier mit 4 Esslöffel warmem Wasser schaumig schlagen und unter Rühren 175 g Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen.
  4. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Ei-Masse sieben und behutsam unterheben.
  5. Die Masse in die Form streichen und ca. 30 Minuten backen.
  6. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.
  7. Die Mandarinen abtropfen lassen und einige Spalten zur Dekoration beiseite legen.
  8. Die Waffeln von den Schokoküssen lösen und beiseite legen.
  9. Die Schaummasse, den Quark, den Zitronensaft, übrigen Zucker und den Sauerrahm verrühren.
  10. Sahne schlagen und dabei das Sahnesteif einrieseln lassen.
  11. Ca. 1/5 der Sahne beiseite stellen, den Rest portionsweise unter die Creme heben.
  12. Den Biskuit waagerecht halbieren.
  13. Den 1. Boden mit Mandarinenspalten belegen und mit ⅔ der Creme bestreichen.
  14. Nun den anderen Boden auflegen, leicht andrücken und mit der restlichen Creme überziehen.
  15. Die Torte sollte nun für ca. 1 Stunde kalt gestellt werden.
  16. Anschließend die Übrige Sahne in Tupfen auf den Tortenrand spritzen und mit den Waffelböden, Mandarinenspalten und eventuell Zitronenmelisse verzieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns