Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Schwarzwälder Kirschtorte

       Zutaten Böden:

       100 g Zartbitter-Schokolade
       150 g weiche Butter
       150 g Zucker
       1 Esslöffel Vanillinzucker
       4 Eier
       50 g Mehl
       50 g Mandeln (gemahlen)
       50 g Speisestärke
       50 g Semmelbrösel
       1 Päckchen Backpulver
       4 Esslöffel Kirschwasser

Zutaten Füllung:

5 Blatt Gelatine weiß
500 g Sauerkirschen (Glas)
600 ml süße Sahne
2 Esslöffel Zucker

       Zubereitung der Teigböden:

  1. Mit dem Sparschäler oder einem sehr scharfen Messer ca. 50 g Schokolade abhobeln.
  2. Restliche Schokolade im warmen Wasserbad unter Rühren zum Schmelzen bringen.
  3. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig schlagen.
  4. Die Eier trennen.
  5. Mehl in eine Schüssel sieben und mit den Mandeln, der Speisestärke, Semmelbröseln und dem Backpulver vermischen.
  6. Das Eiweiß steif schlagen.
  7. Das Eigelb und die flüssige, abgekühlte Schokolade unter die schaumige Butter rühren.
  8. Die Mehlmischung zufügen und verkneten.
  9. Zum Schluss den Eischnee unterziehen.
  10. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  11. Eine Springform (Ø 24 cm) sorgfältig einfetten.
  12. Nun den Teig einfüllen, glatt streichen und auf der unteren Schiene des Backofens ca. 45 Minuten backen.
  13. Nach dem Backen den Boden aus der Form lösen und mindestens 3 Stunden auskühlen lassen.
  14. Den Boden mit einem Faden oder einem scharfen Messer zweimal durchschneiden.
  15. Alle drei Böden mit dem Kirschwasser beträufeln.

       Zubereitung der Füllung:

  1. Gelatine knapp mit Wasser bedeckt ca. 5 Minuten einweichen.
  2. Die Kirschen auf ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und 16 Stück für die Dekoration beiseite legen.
  3. Die tropfnasse Gelatine, unter Rühren, bei mittlerer Hitze in einem Topf auflösen.
  4. Die Sahne mit dem Zucker steif aufschlagen und esslöffelweise mit der aufgelösten Gelatine vermischen.

       Fertigstellung der Torte:

  1. Den ersten Teigboden dünn mit Sahne bestreichen und mit abgetropften Kirschen belegen.
  2. Den zweiten Boden auflegen und ca. 1 cm dick mit Sahne bestreichen.
  3. Anschließend den dritten Boden auflegen.
  4. Etwa 2 Esslöffel Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  5. Die Torte rundum mit der restlichen Sahne bestreichen.
  6. Mit Sahnehäubchen, restlichen Kirschen und den Schokoladenraspeln verzieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns