Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Schweinelendchen Toskana

       Zutaten: (für 4 Personen)

       600 g Schweinefilet
       8 Scheiben Frühstücksspeck
       2 Esslöffel Öl
       Salz & Pfeffer
       3 Tomaten, mittelgroß
       1 Zwiebel
       2 Knoblauchzehen
       Rosmarin
       Thymian

 

Basilikum
400 g süße Sahne
2 Esslöffel Tomatenmark
2 Esslöffel Tomatenketchup
Paprikapulver, edelsüß
Cayennepfeffer
2 Scheiben Toast
2 Esslöffel weiche Butter

       Zubereitung:

  1. Das Filet waschen, trocken tupfen und in 8 Medaillons schneiden.
  2. Die Medaillons mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln.
  3. 1 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen.
  4. Die Medaillons darin von jeder Seite 2 Minuten braten lassen.
  5. Nun mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Anschließend die Medaillons aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform geben.
  7. Die Tomaten waschen und fein würfeln.
  8. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln.
  9. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken.
  10. Das restliche Öl in einen Topf geben und heiß werden lassen.
  11. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen und darin anschwitzen.
  12. Nun die Sahne, das Tomatenmark, den Ketchup und die Kräuter zufügen und aufkochen lassen.
  13. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
  14. Die Soße über die Medaillons geben.
  15. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  16. In der Zwischenzeit das Toast entrinden und zerbröseln.
  17. Die Brösel mit den Tomatenwürfeln und der weichen Butter verkneten und über das Fleisch streuen.
  18. Die Auflaufform nun für ca. 30 Minuten in den Backofen geben.
  19. Nach Ende der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, das Fleisch auf den Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns