Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Schweinenüsschen mit Honigkruste

       Zutaten: (für 6 Personen)

       800 g Schweinenüsschen-Braten
       Salz & Pfeffer
       1 Messerspitze Nelkenpulver
       Cayennepfeffer
       1 Teelöffel Sonnenblumenöl
       350 ml Gemüsebrühe (Instant)

 

1 Zwiebel
1 Möhre
2 Esslöffel Honig
2 Esslöffel Zitronensaft
Saucenbinder (dunkel)
2 Esslöffel Balsamico-Essig

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Den Braten waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer, Nelkenpulver und Cayennepfeffer würzen.
  3. In einem beschichteten Bräter das Öl erhitzen und den Nüsschen-Braten rundum anbraten.
  4. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  5. Die Möhre waschen, schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  6. Die Zwiebelwürfel sowie die Mohrrüben Scheiben zum Braten geben und ebenfalls bräunen.
  7. Die Brühe angießen und den Braten, abgedeckt, im Backofen ca. 90 Minuten bei 200°C schmoren lassen.
  8. Den Braten immer wieder mit etwas Brühe übergießen.
  9. Den Honig mit dem Zitronensaft verrühren und, 10 Minuten vor Ende der Bratzeit, den Braten damit bestreichen.
  10. Den Braten nun ohne Deckel fertig garen.
  11. Den Schweinenüsschen-Braten aus dem Bräter nehmen und warm stellen.
  12. Die Sauce pürieren und wenn nötig, mit Gemüsebrühe ergänzen.
  13. Die Sauce bei Bedarf mit Saucenbinder andicken und letztmalig mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns