Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Schweinerücken in Senf-Zwiebelrahm

       Zutaten: (für 4 Personen)

       5 mittelgroße Zwiebeln
       350 g Champignons
       100 g geräucherter Speck
       750 g Schweinerücken
       1 Esslöffel Öl
       Salz & Pfeffer

250 g süße Sahne
2 Teelöffel Hühnerbrühe, Instant
1 Esslöffel mittelscharfer Senf
4 Esslöffel Saucenbinder, hell
½ Bund Petersilie

       Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Den Speck fein würfeln.
  4. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls parieren und in einem Esslöffel heißem Öl, von allen Seiten, anbraten.
  5. Anschließend das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  6. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  7. Nun den Speck im Bratfett auslassen.
  8. Die Zwiebeln und Pilze zufügen und anbraten.
  9. 300 ml Wasser und die süße Sahne zufügen.
  10. Die Hühnerbrühe einrühren und die Sauce auf kleiner Flamme ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  11. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und mit dem Saucenbinder andicken.
  12. Den Schweinerücken aufschneiden und fächerartig in eine Auflaufform legen.
  13. Die Sauce gleichmäßig darüber verteilen, mit etwas Alufolie abdecken und für ca. 40 Minuten in den Ofen geben.
  14. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und nach Ende der Garzeit über das Fleisch geben und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns