Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Seeteufel in scharfer Kokossauce mit Tomaten

       Zutaten: (für 2 Personen)

       400 g Seeteufel Filet
       Salz & Pfeffer
       1 Zwiebel
       2 Knoblauchzehen
       1 grüne Peperoni
       1 rote Paprikaschote
       ½ Zitrone

 

3 Fleischtomaten
2 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Koriander, gemahlen
1 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
160 ml Kokosmilch
2 Esslöffel Koriandergrün, gehackt

       Zubereitung:

  1. Wasser in einen Topf geben und heiß werden lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Seeteufel kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft über dem Fisch verteilen.
  4. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.
  5. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  6. Die Peperoni und die Paprikaschote waschen und putzen.
  7. Anschließend die Peperoni in sehr feine Ringe und die Paprikaschote in grobe Würfel schneiden.
  8. Wenn das Wasser gekocht hat, den Topf von der Flamme nehmen und beiseite stellen.
  9. Nun die Tomaten kreuzförmig einritzen, in das heiße Wasser geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  10. In eine Schüssel kaltes Wasser geben und die Tomaten darin abschrecken.
  11. Die Haut von den Tomaten lässt sich nun ganz einfach entfernen.
  12. Die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  13. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Seeteufel Würfel darin goldgelb anbraten.
  14. Hat der Fisch die richtige "Farbe" erreicht, diesen auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  15. Das restliche Öl in die Pfanne geben und erhitzen.
  16. Nun die Zwiebeln, den Knoblauch, die Peperoni und die Paprika darin ca. 2 Minuten anbraten.
  17. Jetzt die Tomaten und die Gewürze zufügen.
  18. Alles aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten sämig einkochen lassen.
  19. Die Kokosmilch dazu gießen und nochmals 2 Minuten köcheln lassen.
  20. Die Sauce noch mit Salz, Pfeffer und dem Koriandergrün abschmecken.
  21. Den Fisch wieder in die Pfanne geben und nochmals kurz heiß werden lassen.
  22. Anschließend auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Gut dazu passt ein frischer grüner Salat sowie etwas Reis oder Baguette.
          Rezept lässt sich gut abwandeln. Einfach mal mit 200g Seeteufel und 200g Scampi zubereiten - sehr lecker!

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns