Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Spaghetti Bolognese

       Zutaten: ( für 4 Personen )

       400 g Rinderhack
       2 Knoblauchzehen
       3 Tomaten
       2 Zwiebeln
       1 Möhre, groß
       1 Esslöffel Olivenöl
       2 Esslöffel Tomatenmark

 

250 ml passierte Tomaten
100 ml Geflügelfond
3 Zweige Thymian
½ Teelöffel Zucker
Salz & Pfeffer
Parmesan (Menge nach Geschmack)
Spaghetti (ca. 200 g roh)

       Zubereitung:

  1. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  3. Die Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Wasser in einem Wasserkocher erhitzen.
  5. Die Tomaten kreuzweise einschneiden und mit dem kochenden Wasser überbrühen.
  6. Anschließend die Haut der Tomaten abziehen, den Blütenansatz entfernen und fein würfeln.
  7. In der Zwischenzeit das Öl in einen Topf geben, heiß werden lassen und die gewürfelte Möhre, Zwiebel sowie den gehackten Knoblauch darin an schwenken.
  8. Als nächstes das Hackfleisch zufügen und krümelig anbraten, bis es etwas Farbe angenommen hat.
  9. Dann das Tomatenmark einrühren und kurz rösten lassen.
  10. Jetzt mit dem Geflügelfond und den passierten Tomaten ca. 15 Minuten, bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel, köcheln lassen.
  11. Währenddessen Wasser in einen großen Topf geben, heiß werden lassen, salzen und darin die Spaghetti, nach Packungsanweisung, bissfest garen.
  12. Nach Ende der 15 Minuten, die Tomatenwürfel zum Hackfleisch geben.
  13. Den Thymian zupfen und ebenfalls zufügen.
  14. Die Sauce nun noch mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken und bis die Spaghetti fertig gegart sind, auf kleiner Flamme, warm halten.
  15. Die Spaghetti abschütten und zusammen mit der Bolognese anrichten.
  16. Zum Schluss noch etwas Parmesan darüber reiben und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns