Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Spargel-Lachs-Gratin

       Zutaten: (für 4 Personen)

       1 kg grüner Spargel
       Salz, weißer Pfeffer, Zucker
       1 Esslöffel mittelscharfer Senf
       3 Esslöffel Zitronensaft
       20 g Butter od. Margarine
       Zitronenscheiben und Dill zum Garnieren

 

30 g Mehl
¼ Liter Milch
500 g Lachsfilet
2 Eigelb
Fett für die Form

       Zubereitung:

  1. Den Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden.
  2. Nun in gut ¼ Liter kochendem Salzwasser mit etwas Zucker ca. 10 Minuten garen.
  3. Den Lachs waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit 2 Esslöffel Zitronensaft beträufeln.
  4. Den Spargel herausheben (Spargelwasser aufheben) und abtropfen lassen.
  5. Nun das Fett erhitzen, das Mehl darin goldgelb anschwitzen und mit dem Spargelwasser sowie der Milch unter Rühren ablöschen.
  6. Das Ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen und anschließend mit Salz, Pfeffer, Senf und dem Rest Zitronensaft abschmecken.
  7. Das Eigelb nun separat mit 2 Esslöffel heißer Sauce verrühren (Legieren) und dann unter die übrige Sauce geben.
  8. Den Lachs leicht salzen und mit dem Spargel in eine gefettete Auflaufform geben.
  9. Nun die Sauce darüber gießen und im heißen Backofen bei 180-200°C 15-20 Minuten backen.
  10. Mit Zitrone und Dill garnieren.

Tipp: Dazu passen Bandnudeln sehr gut.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns