Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Spitzkohlpfanne

       Zutaten: (für 2 Personen)

       300 g Schweinefilet
       400 g Spitzkohl
       200 g Bandnudeln
       Salz & Pfeffer
       1 Teelöffel Kümmel, gemahlen

 

4 Esslöffel Öl
2 Teelöffel Paprikapulver, scharf
1 Zwiebel
1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale

       Zubereitung:

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  2. In der Zwischenzeit das Schweinefilet abbrausen, trocken tupfen, ggfls. parieren und schnetzeln.
  3. Den Spitzkohl putzen, den Strunk heraus schneiden und den Koh in breite Rauten oder Streifen schneiden.
  4. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  5. Ca. 2 Suppenkellen von dem Nudelwasser abschöpfen und in einen Messbecher geben.
  6. Anschließend die Nudeln auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
  7. 2 Esslöffel Öl in eine große Pfanne geben und heiß werden lassen.
  8. Nun das Fleisch zufügen und von allen Seiten kräftig anbraten.
  9. Als nächstes mit Salz, Pfeffer, 1 Teelöffel Paprikapulver und dem Kümmel würzen.
  10. Das Fleisch nochmals in der Pfanne schwenken und anschließend in eine Schüssel geben.
  11. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen, das restliche Öl hinein geben und erhitzen.
  12. Nun die Zwiebel und den Kohl zufügen und kräftig anschwitzen.
  13. Den Kohl ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  14. Jetzt das Nudelwasser zufügen und das Gemüse abgedeckt, ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme, köcheln lassen.
  15. Anschließend die Nudeln und das Fleisch zufügen, unterrühren und mit der Zitronenschale sowie Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.
  16. Zum Schluss auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Wer mag kann statt frischer Zwiebel auch Röstzwiebeln verwenden, diese allerdings erst kurz vor dem Servieren unterheben.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns