Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Tortellini mit Lachs und Ricotta Sauce

       Zutaten: (für 4 Personen)

       500 g Lachsfilet
       1 Bund Lauchzwiebeln
       10 Stiele Dill
       1 Packung Tortellini mit Spinat-Ricotta
       Salz & Pfeffer

 

2 Esslöffel Öl
250 g Ricotta
150 ml Gemüsebrühe
rosa Pfefferbeeren

       Zubereitung:

  1. Die Lachsfilets abbrausen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.
  2. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  3. Den Dill, bis auf einige Fähnchen zum Garnieren, grob hacken.
  4. Die Tortellini in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  5. In der Zwischenzeit das Öl in eine Pfanne geben und die Lachswürfel darin anbraten.
  6. Die Lauchzwiebeln zufügen und kurz mit anschwenken.
  7. Den Fisch und die Lauchzwiebeln aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  8. Den Ricotta und die Gemüsebrühe in die Pfanne geben, einrühren und ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen.
  9. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Nun den gehackten Dill einrühren.
  11. Die Nudeln abschütten und zusammen mit den Lachswürfeln und Lauchzwiebeln in die Pfanne geben.
  12. Alles gut vermengen und mit den rosa Pfefferbeeren und dem restlichen Dill auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns