Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Weihnachtsbrot

       Zutaten:

       250 g Butter, weich
       65 g Apfelkraut
       200 g brauner Zucker
       3 Eier
       4 Esslöffel Rum
       1 Esslöffel Zimt
       400 g Mehl

 

1 Teelöffel Backpulver
100 g Mandeln, gemahlen
100 g Mandeln, gehackt
50 g Orangeat
50 g Zitronat
150 g Puderzucker
1 Zitrone

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die weiche Butter in eine große Schüssel geben und mit dem Apfelkraut sowie dem braunen Zucker cremig aufschlagen.
  3. Die Eier nacheinander unterrühren.
  4. Den Zimt und den Rum ebenfalls hinzufügen.
  5. Das Mehl, Backpulver und die Mandeln in eine andere Schüssel geben und miteinander vermischen.
  6. Nun das Mehlgemisch löffelweise der Ei-Zucker-Mischung zufügen und verrühren.
  7. Das Zitronat und Orangeat mit in die Schüssel geben und unterrühren.
  8. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf streichen.
  9. Das Blech auf der 2. Schiene von unten in den Ofen geben und ca. 25 Minuten backen.
  10. In der Zwischenzeit den Puderzucker in eine Schüssel geben.
  11. Die Zitrone auspressen und den Saft zum Puderzucker in die Schüssel geben.
  12. Alles miteinander verrühren, sodass ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht.
  13. Das Weihnachtsbrot aus dem Ofen holen und den Zuckerguss auf das noch heiße Brot streichen.
  14. Das Brot sofort mit einem scharfen Messer in kleine Rechtecke schneiden.
  15. Danach gut auskühlen lassen und in einer Dose aufbewahren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns