Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Zitronen-Sahne-Torte

       Zutaten: (Ø 26 cm)

       140 g Mehl
       1 Teelöffel Backpulver
       130 g Butter, weich
       320 g Zucker
       4 Eier
       4 Esslöffel Milch
       Salz

 

50 g Mandelblättchen
100 ml Zitronensaft
30 g Speisestärke
500 ml süße Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Teelöffel Puderzucker
2 Bögen Backpapier

       Zubereitung:

  1. Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen und den Springformrand darüber fest verschließen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  3. Die Butter mit 100 g Zucker in eine 2. Schüssel geben und mit Hilfe eines Handrührgerätes schaumig schlagen.
  4. Die Eier trennen, dabei die Eigelbe die Eiweiße jeweils in eine neue Schüssel geben.
  5. Nun die Eigelbe und die Milch nach und nach zur Buttermasse geben und gut miteinander verrühren.
  6. Das Mehl darüber sieben und auf niedriger Stufe unterrühren.
  7. Die Hälfte des Teiges in die Springform füllen und gleichmäßig verstreichen.
  8. Den Backofen auf 170°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
  9. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen.
  10. 120 g Zucker, unter Rühren, einrieseln lassen und weiterschlagen, bis ein glänzend fester Eischnee entsteht.
  11. Die Hälfte des Eischnees auf der Springform verteilen und mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen.
  12. Die Springform auf der mittleren Schiene in den Ofen geben und ca. 30 Minuten backen.
  13. Anschließend die Form aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  14. Den Vorgang mit der 2. Hälft des Teiges, Eischnees und Mandelblättchen wiederholen.
  15. In der Zwischenzeit 150 ml Wasser und 100 g Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  16. Den Zitronensaft, zusammen mit der Stärke in eine Tasse geben, gut verrühren, ins kochende Zuckerwasser einrühren und erneut aufkochen lassen.
  17. Nun die Masse in eine Schüssel füllen und unter gelegentlichem Rühren vollständig auskühlen lassen.
  18. Währenddessen die Sahne in eine Schüssel geben und unter Rühren das Sahnesteif einrieseln lassen.
  19. Die kalte Zitronenmasse mit dem Schneebesen glatt rühren und 4 Esslöffel von der Sahne ebenfalls unterrühren.
  20. Als nächstes die restliche Sahne zufügen und vorsichtig unterheben.
  21. Einen der Kuchenböden mit einem Brotmesser in 12 gleichgroße Stücke schneiden.
  22. Den Zweiten Boden auf eine Tortenplatte geben und die Zitronensahne gleichmäßig darauf verteilen.
  23. Nun die zugeschnittenen Stücke darauf setzen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns