Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Zitronenkuchen

       Zutaten: (für 1 Kastenform)

       3 Eier
       200 g Zucker
       30 g Butter, weich
       1 Päckchen Vanillinzucker
       90 ml Sonnenblumenöl
       180 g Mehl
       ½ Teelöffel Backpulver

 

½ Teelöffel Natron
1 Prise Salz
75 ml Zitronensaft, frisch gepresst
Zitronenabrieb von 1 Zitrone
160 g Puderzucker
15 ml Milch
1 Teelöffel Butter

       Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier zusammen mit dem Zucker, der Butter, dem Vanillinzucker und dem Öl in eine Schüssel geben und verrühren.
  3. Nun das Mehl, Backpulver, Natron, Salz, 60 ml Zitronensaft und den Abrieb der Zitrone zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Mit der Butter die Kastenform gleichmäßig fetten.
  5. Nun den Teig in die Kastenform einfüllen und auf der mittleren Schiene für 1 Stunde in den Ofen geben.
  6. In der Zwischenzeit aus dem Puderzucker, der Milch und dem restlichen Zitronensaft den Guss anrühren.
  7. Nach Ende der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und sofort den Guss darüber geben.
  8. Den Kuchen vor dem servieren vollständig auskühlen lassen.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns