Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung & Impressum
Gefüllte Zucchini mit Kartoffel-Knoblauch-Püree

       Zutaten: (für 4 Portionen)

       750 g Kartoffeln, mehlig
       Salz & Pfeffer
       8 Zucchini
       1 Zwiebel, groß
       6 Zweige Thymian
       2 Esslöffel Olivenöl

 

50 g Rucola
3 Knoblauchzehen
6 Esslöffel Milch
1 Esslöffel Butter
4 Esslöffel Mandelblättchen

       Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und zugedeckt in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini putzen und der Länge nach halbieren.
  3. Anschließend die Zucchini aushöhlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Zucchinifleisch grob zerkleinern.
  5. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  6. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  7. Das Öl in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und die Zwiebel darin anbraten.
  8. Das Zucchinifleisch und den Thymian zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Als nächstes 400 ml Wasser zufügen und aufkochen lassen.
  10. Nun die Pfanne vom Herd nehmen, die Masse abkühlen lassen und anschließend pürieren.
  11. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  12. Den Rucola abbrausen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.
  13. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  14. Die Kartoffeln abgießen und zusammen mit dem Knoblauch und der Milch zu Püree stampfen.
  15. Die Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  16. Jetzt den Rucola unterheben.
  17. Die Zucchinihälften mit dem Püree füllen und in eine Auflaufform geben.
  18. Als nächstes die Sauce zufügen und die Form für 30 Minuten in den Ofen geben.
  19. Nach 20 Minuten die Mandeln darüber streuen und wieder in den Ofen geben.
  20. Zum Schluss die Zucchini anrichten und servieren.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns